stadtmuseum_geisa_aussen_bildwerk_geisa
athanasiaus_Kircher_bildwerk_geisa
schnabelkanne_bildwerk_geisa
stadtmuseum_geisa_etage_bildwerk_geisa
Deschauer Galerie Geisa Foto Bildwerk
stadtmuseum_geisa_aussen_bildwerk_geisa
athanasiaus_Kircher_bildwerk_geisa
schnabelkanne_bildwerk_geisa
stadtmuseum_geisa_etage_bildwerk_geisa
Deschauer Galerie Geisa Foto Bildwerk

Stadtmuseum und Deschauer Galerie - Geisa

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Anneliese Deschauer Galerie in Geisa

Juni bis September

  • Dienstag, Donnerstag, Freitag von 11 Uhr – 15 Uhr
  • Sonntag und Feiertag von 11 Uhr – 16 Uhr

Oktober bis Mai

  • Dienstag, Donnerstag, Freitag von 11 Uhr – 15 Uhr

Das Stadtmuseum und die Anneliese Deschauer Galerie in Geisa

Im modernen Stadtmuseum Geisa erhält man Informationen zur Stadtgeschichte und Stadtentwicklung. Zahlreiche Funde aus der Ur- und Frühgeschichte, der Zeit der Kelten finden sich in der Ausstellung. Ein besonderes Ausstellungsstück ist die Replik der keltischen Schnabelkanne aus der Borscher Aue des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der Universität Jena.

Umfangreiche Informationen zu den großen Söhnen der Stadt Geisa runden die Ausstellung ab.

Anneliese Deschauer Galerie Geisa

Mit dem Neubau der Deschauer Galerie in Verbindung mit dem modernen Stadtmuseum steht in Geisa ein neuer Anlaufpunkt für Touristen und zugleich eine bedeutende kulturelle Institution für die Menschen in der Rhön zur Verfügung. Die ANNELIESE DESCHAUER Galerie ist der jüngste Kulturort Geisas. Im Land der offenen Fernen eröffnet die ANNELIESE DESCHAUER Galerie ihren Gästen neue Blicke.

Bedeutende Kunstsammlung

Im Erdgeschoss zeigt Anneliese Deschauer erstmals Kunstwerke aus ihrer Sammlung. Darunter befinden sich Arbeiten von Künstlern wie Gabriele Münter, Marc Chagall oder Salvador Dalí. Das Atelier im Untergeschoss bietet Erwachsenen und Kindern die Möglichkeit, über den Förderverein Kunst, Kultur und Wissenschaft Geisa e.V. selbst künstlerisch tätig werden.

Geisaer Lebensgeschichten

Die Ausstellung im Obergeschoss gewährt Einblicke in ausgewählte Geisaer Lebensgeschichten. Sie stellt Leben und Werk berühmter und weniger bekannter Geisaer vor. Der Neubau der ANNELIESE DESCHAUER Galerie schließt baulich an das vorhandene Stadtmuseum an. Die Räume wurden miteinander verbunden und sind barrierefrei erreichbar.
Die Touristinformation der Stadt Geisa und ein Kompetenzzentrum der Rhön GmbH haben dort ihren Sitz.

Gruppenführungen

Gruppenführungen nach Anmeldung bei der Stadtverwaltung Geisa auch außerhalb dieser Zeiten möglich.
Führungen sind nach Anmeldung im Tourismusbüro (Telefon 036967/69-115) möglich!

Rollstuhlgeeignet

Das Stadtmuseum Geisa ist auf 3 Etagen barrierefrei und mit Fahrstuhl eingerichtet, so dass es für Rollstuhlfahrer geeignet ist.

Bild 5: Bildwerk

In der Nähe von Stadtmuseum Geisa

Schloßplatz 3 36419 Geisa