rhoentravel_point_alpha_denkmal
rhoentravel_point_alpha_wachturm
rhoentravel_point_alpha_grenzstreifen1
rhoentravel_point_alpha_hubschrauber
rhoentravel_point_alpha_panzer
rhoentravel_point_alpha_warnung
rhoentravel_point_alpha_fahrzeuge
rhoentravel_point_alpha_grenzstreifen
rhoentravel_point_alpha_denkmal
rhoentravel_point_alpha_wachturm
rhoentravel_point_alpha_grenzstreifen1
rhoentravel_point_alpha_hubschrauber
rhoentravel_point_alpha_panzer
rhoentravel_point_alpha_warnung
rhoentravel_point_alpha_fahrzeuge
rhoentravel_point_alpha_grenzstreifen

Point Alpha Museum

Öffnungszeiten

Kontakt
Gedenkstätte Point Alpha
Platz der Deutschen Einheit
36419 Geisa

Tel.: 06651 – 919030
Fax: 06651 – 919031
Mail: service@pointalpha.com
Web: www.pointalpha.com

Point Alpha Museum Rasdorf

Bis 1990 war Point Alpha einer der markantesten Beobachtungsstützpunkte der US -Streitkräfte in Europa. Hier galt das Fulda Gap (“Fulda Lücke”) als mögliche Einfallschneise des Warschauer Pakts in der Bundesrepublik Deutschland.

Heute ist Point Alpha eine Gedenkstätte und ein besonderes Mahnmal der Deutschen Geschichte. Hier am Point Alpha wird ein Teil der Historie über den kalten Krieg erlebbar und begreifbar gemacht. Das Gelände des ehemaligen US-Camps Point Alpha, die “Mustergrenze” sowie zwei Dauerausstellungen, lassen viel von den damaligen Geschehnissen erahnen.

Der Point Alpha liegt an der Straße zwischen Geisa und Rasdorf. Als Beobachtungspunkt war Point Alpha gut geeignet, da er sich auf einem Bergzug in 411 Metern befindet. Auch wurde von hier aus der Funkverkehr des “Feindes” abgehört. Der Name Point Alpha entstand, da er der erste von von vier errichteten Beobachtungspunkten war.
Es werden verschiedene buchbare Führungen für Gruppen und Schulklassen angeboten.

Grenzrekonstruktion Point Alpha

Zwischen dem ehemaligen US-Beobachtungsposten Point Alpha und dem “Haus auf der Grenze” wurde die DDR Grenzanlagen in den verschiedenen Ausbaustufen rekonstruiert.

Denkmal Point Alpha

Das Denkmal für die Opfer der deutschen Teilung und Widervereinigung, wurde am 13. August 2000 aufgestellt.

In der Nähe von Gedenkstätte Point Alpha

Platz der Deutschen Einheit 1 36419 Geisa