rhoentravel_haus_auf_der_grenze_haeuser
rhoentravel_haus_auf_der_grenze_museum
rhoentravel_haus_auf_der_grenze_schild
rhoentravel_haus_auf_der_grenze_haeuser
rhoentravel_haus_auf_der_grenze_museum
rhoentravel_haus_auf_der_grenze_schild

Haus auf der Grenze

Haus auf der Grenze Point Alpha

Wer Point Alpha besucht, sollte sich auch die Zeit nehmen und die Dauerausstellung “Haus auf der Grenze”, die direkt in Sichtweite liegt, besuchen.
Das “Haus auf der Grenze” befindet sich direkt auf dem ehemaligen Kolonnenweg (Weg auf der Grenze für Patrouillen- und Versorgungsfahrzeuge) der damaligen Grenze zur DDR. Das Haus entstand nachdem sich Anfang der 90er Jahre die Bürger gegen die Renaturierung des Point Alphas einsetzten und damit auch immer mehr Besucher kamen. Schließlich gelang es dem Hessischen und Thüringischen Förderverein, das “Haus auf der Grenze” zu bauen.
Im “Haus auf der Grenze” befindet sich eine Dauerausstellung. Die Dauerausstellung behandelt das Thema des Grenzregimes der damaligen DDR und der daraus folgenden Problematik der Bewohner an und mit der Grenze.

In der Nähe von

Platz der Deutschen Einheit 36419 Geisa