kirche_sargenzell1
kirche_sargenzell2
kirche_sargenzell3
kirche_sargenzell1
kirche_sargenzell2
kirche_sargenzell3

Alte Kirche Sargenzell

Alte Kirche Sargenzell

Am 15. September 1984 wurde der letzte Gottesdienst in der alten Kirche in Sargenzell gehalten und ging in den Besitz der Stadt Hünfeld über, deren Plan es war, die Kirche abzureißen.

Der Steinbildhauer Karl Prantl aus Wien (1923-2010) gab bei einem seiner Besuche den ersten Anstoß zur Erhaltung der Kirche im Zusammenhang mit der künstlerischen Ausgestaltung der neuen Kirche in Sargenzell.

Interessierte Sargenzeller Bürger setzten sich ein und gründeten den “Förderverein Alte Kirche Sargenzell e.V.”.

Der Förderverein hat sich zur Aufgabe gesetzt, das unter Naturschutz stehende Kleinod vor dem Abriss zu bewahren, zu renovieren und zu modernisieren.

Damit sich dies rechnen kann finden jährliche Veranstaltungen statt, wie z.B. eine Osterausstellung, diverse Konzerte und Kunstausstellungen, sowie DAS Highlight des Jahres, welches über das ganze Bundesgebiet bekannt ist: Der Früchteteppich zum Erntedank. Seit 1988 entsteht dieser jährlich aus natürlichen Früchten, Samenkörnern, gemahlenen Blütenblättern und Blumen mit jeweils wechselnden Motiven.

In der Nähe von Förderverein Alte Kirche Sargenzell e.V.

Salugoweg 1 36088 Hünfeld