rhoentravel_schwarzes_moor_blickvonturm
rhoentravel_schwarzes_moor_torbogen
rhoentravel_schwarzes_moor_lehrpfad
rhoentravel_schwarzes_moor_lehrpfad1
rhoentravel_schwarzes_moor_moorauge
rhoentravel_schwarzes_moor_blickvonturm
rhoentravel_schwarzes_moor_torbogen
rhoentravel_schwarzes_moor_lehrpfad
rhoentravel_schwarzes_moor_lehrpfad1
rhoentravel_schwarzes_moor_moorauge

Dreiländereck Rhön

Sehenswürdigkeit Dreiländereck Rhön

Das Dreiländereck Rhön ist ein beliebtes Ausflugsziel. Von hier aus können Sie zu wunderschönen Wanderungen aufbrechen, über das Schwarze Moor laufen, das Mahnmal des ehemaligen Reichsarbeitsdienstlagers erkunden, einen Grenzwachturm anschauen oder sich mit einem Imbiss stärken.

Die Rhön hat zwei geographische Besonderheiten. Die Rhön liegt mitten in Deutschland und setzt sich aus drei Bundesländern zusammen. Zu den drei Bundesländern gehören Hessen, Bayern und Thüringen. Damit gibt es die Hessische Rhön, die Bayerische Rhön und die Thüringische Rhön. Und dort wo sich nun die drei Bundesländer treffen, befindet sich das Rhöner Dreiländereck.
Am Dreiländereck lässt sich viel erleben und erkunden.

Naturlehrpfad Schwarzes Moor im Dreiländereck

Am Dreiländereck liegt das eindrucksvollste Hochmoor der Rhön: das Schwarze Moor. Das Schwarze Moor gehört zum UNESCO Biosphärenreservat Rhön und zählt zu den bedeutendsten Mooren Mitteleuropas. Ein 2,7 km langer Moor-Lehrpfad führt Sie über das Schwarze Moor. Da der Rundweg aus Eichenbohlen erstellt wurde, ist er für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen gut geeignet. Zahlreiche Hinweistafeln am Rundweg informieren Sie über die Pflanzen- und Tierwelt und die Besonderheiten des Moores.

Grenzwachturm im Dreiländereck

Wenige Gehminuten vom Parkplatz „Schwarzes Moor“ entfernt findet man den Beobachtungsturm des ehemaligen DDR-Grenzsystems, unweit von Fladungen. Früher lief hier die DDR-Grenzmauer entlang und es lässt sich erahnen, wie beklemmend die Vergangenheit gewesen sein muss.

Reichsarbeitsdienstlager im Dreiländereck

Das ehemalige Reichsarbeitsdienstlager befindet sich auf der Hochrhön, östlich am Rand des Schwarzen Moores, im Dreiländereck Hessen, Bayern und Thüringen. An das Reicharbeitsdienstlager erinnert heute nur noch der große steinerne Torbogen, der als Mahnmal errichtet wurde.

Informationsstelle Schwarzes Moor

In der Informationsstelle erhalten Sie neben Getränken und kleinen Speisen auch Informationen über die Rhön, Wanderkarten, Rhönsouveniers und Rhönliteratur.
Infostelle Schwarzes Moor
Schwarzes Moor 1
97650 Fladungen
Tel.: 09778 – 748516
Mail: info@brrhoenbayern.de

Gastronomie:

In der Informationsstelle Schwarzes Moor, befinden sich ein Kiosk und ein Grill. Hier bekommen Sie Getränke, kleine Speisen und die wahrscheinlich besten Bratwürste weit und breit. Auf der großen Wiese vor der Informationsstelle können Sie sich auf den rustikalen Bänken ausruhen und Ihre Bratwurst genießen.

In der Nähe von Dreiländereck Rhön

97650 Fladungen