Wir lieben die Rhön!

Zum Welttag des Buches: EVA VÖLLER - Die Dorfschullehrerin - Freilandmuseum Fladungen

28 Apr
Freiland4

Sonntag, 28. April 2024, um 14:00 Uhr

Bahnhofstraße 19, 97650 Fladungen

09778 91230

https://freilandmuseum-fladungen.de/de/veranstaltungen/lesung

Lesung am Sonntag, 28.4. | 14 Uhr

Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem hat sie zuerst als Richterin und später als Rechtsanwältin ihre Brötchen verdient, bevor sie Juristerei und Robe schließlich endgültig an den Nagel hängte. „Vom Bücherschreiben kriegt man auf Dauer einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht.“ Die Spiegel-Bestsellerautorin lebt und arbeitet am Rande der Rhön in Hessen.

Der erste Band ihrer Reihe um „Die Dorfschullehrerin“ versetzt uns zurück ins Jahr 1961 an die deutsch-deutsche Grenze.

In der Aktionsscheune des Freilandmuseums Fladungen liest Eva Völler am Sonntag, 28. April um 14 Uhr aus ihrem Roman „Die Dorfschullehrerin – Was die Hoffnung verspricht“. Im Anschluss steht die Autorin für eine Gesprächsrunde und Buchsignierungen zur Verfügung. Die Buchhandlung Rupprecht aus Bad Neustadt (a. d. Saale) ist mit einem Büchertisch vor Ort.

Zum Roman

1961. Als die Berliner Lehrerin Helene ihre neue Stelle an der deutsch-deutschen Grenze im ländlichen Hessen antritt, fühlt sie sich zunächst fremd und wurzellos. Der althergebrachte drakonische Erziehungsstil, die Gleichgültigkeit der Kollegen – für die engagierte Helene ist es ein Kampf gegen Windmühlen. In dem Landarzt Tobias findet sie schließlich einen Vertrauten. Schon bald bedeutet er ihr mehr, als ihr lieb ist. Denn Helene hat ein Geheimnis – es gibt einen besonderen Grund, warum sie sich genau an diesen Ort versetzen ließ …

Aufgepasst! Historischer Schulunterricht | 13.00 und 13.30 Uhr

Sie wollen sich im historischen Ambiente einer Dorfschule auf die Lesung einstimmen? Gegenüber der Aktionsscheune – in unserer Dorfschule aus Krausenbach – findet um 13.00 Uhr und 13.30 Uhr das offene Mitmachprogramm „Aufgepasst! Historischer Schulunterricht“ statt. Diese Schulstunde hinterlässt einen bleibenden Eindruck, macht vor allem aber Spaß! Offenes Mitmachprogramm, keine Anmeldung erforderlich.

In der Nähe von Fränkisches Freilandmuseum Fladungen