Raus aus dem Alltag – Rein ins Berghotel Lothar-Mai-Haus in Steens

Das Berghotel in idyllischer Alleinlage mitten in der Natur, fernab von allem Trubel, thront über dem Ortsteil Steens, welcher zur Gemeinde Hofbieber gehört.

Alleine die Anfahrt, immer zielgerichtet auf das Lothar-Mai-Haus, lässt erahnen, welch erhabenen Blick man von dort oben haben muss. Lediglich die Rhönsonne hat es vorgezogen sich dezent zu verstecken.

Also nichts wie rein in die gute Stube: Wow,.. welch urige, gemütliche und heimelige Atmosphäre.

Ein rundum fürsorglicher, überaus freundlicher Service geleitet uns zu unserem Tisch und bietet uns, mit Blick auf unsere Smartphones, sofort einen WLAN-Zugang an.

Die Vielfalt der Speisekarte macht die Auswahl nicht ganz einfach: an eine leckere Auswahl von Suppen, Salaten und Vegetarischen Gerichten reiht sich die Rhöner Bachforelle aus der Fischzucht Keidel in Wüstensachsen mit weiteren einladenden Fischspeisen. Wenn da nicht noch die vielen leckeren Fleischgerichte wären.

Die Qual der Wahl ist beendet und wir haben uns entschieden: “Dreierlei Liebelei” und das “Geschmorte RhöBei” 

Vorweg ein Gruß aus der Küche und der Genuss konnte beginnen. Auf diesem Wege: “Schönen Gruß zurück! Es hat lecker geschmeckt.”

Da die Auswahl doch so vielfältig war und uns “Beflügelter Ingwer”, “Knoblauchschwimmer” oder “Rhöner Lappen”, “Nonnenfürzle” oder “Waldeslust” noch immer im Kopf herum geistern, werden wir wohl zu Wiederholungstätern.

DANKE, für einen wunderschönen Abend im Berghotel Lothar-Mai-Haus.