Sarah Connor Domplatzkonzert Fulda 2021

26 Jun
Sarah Connor

Samstag, 26. Juni 2021, um 20:00 Uhr

36037 Fulda

07139 547

Open-Air-Konzert am Samstag, 26. Juni 2021 / Vorverkauf startet

Sarah Connor kommt 2021 auf den Fuldaer Domplatz

FULDA (jo) Der dritte Baustein für die Fuldaer Domplatzkonzerte 2021 steht jetzt fest: Neben Roland Kaiser und Wincent Weiss wird im Juni nächsten Jahres auch Popstar Sarah Connor vor der einmaligen Kulisse des Fuldaer Domes zu erleben sein. Der Termin zum Vormerken: Samstag, 26. Juni 2021, um 20 Uhr. Karten sind ab sofort auf Eventim.de verfügbar, ab 17. Juli um 9 Uhr dann bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.

Die Domplatzkonzerte 2021 werden wie immer vom Veranstalter Provinztour in Kooperation mit der Stadt Fulda durchgeführt. Die Fuldaer Auftritte von Roland Kaiser (25. Juni 2021) und Wincent Weiss (23. Juni 2021) waren ursprünglich für 2020 vorgesehen und mussten corona-bedingt ins nächste Jahr verschoben werden. Ganz neu in der Programmplanung ist jetzt Sarah Connor. Auch ihr Domplatzkonzert steht unter der Prämisse, dass im Sommer 2021 für Open-Air-Veranstaltungen keine weitgehenden Beschränkungen mit Blick auf die Corona-Pandemie bestehen.

Sarah Connor, die zuletzt 2017 in Fulda gastierte, kehrt im Rahmen ihrer deutschlandweiten Open-Air-Tour 2021 auf den Domplatz zurück. Diesmal musikalisch im Blickpunkt: ihr zweites deutschsprachiges Album, das sie im Mai 2019 veröffentlicht hat. Vier Jahre zuvor war „Muttersprache“ erschienen –  mit mehr als 1,2 Millionen verkauften Einheiten und drei ausverkauften Live-Tourneen setzte das deutschsprachige Debüt Maßstäbe, an die das neue Album „Herz Kraft Werke“ anknüpfen will. Neben Peter Plate und Ulf Sommer haben u.a. auch die Cellistin Rosie Danvers (Adele, Kanye West), Nico Rebscher (Alice Merton), Simon Triebel und Ali Zuckowski und Produzent Djorkaeff (Konstantin Scherer) an dem Album mitgewirkt.

Der allgemeine Vorverkauf für das Konzert beginnt am 17. Juli 2020; Karten gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online auf www.provinztour.de.

Ticket-Hotline: (0661) 280 644.

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Telefon (07139) 547 oder per Mail an ticket@provinztour.de erhältlich.

Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahren auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.

Hintergrund:
Fuldaer Domplatzkonzerte:
Besondere Konzerterlebnisse vor barocker Prachtkulisse

Open-Air-Konzertreihen gibt es viele in Deutschland – doch nur wenige finden vor einer so zauberhaften Kulisse statt wie die Fuldaer Domplatzkonzerte. Der großzügige, halbrunde Platz vor dem Barockdom des Baumeisters Johann Dientzenhofer, eingebettet zwischen die mittelalterliche Michaelskirche, das Stadtschloss und die „grüne Lunge“ der Stadt, den Schlossgarten, scheint wie geschaffen für den Auftritt großer Künstler vor einem begeisterungsfähigen Publikum. Das Gelände steigt zu den Zuschauerreihen hin leicht an, sodass auch von den hinteren Rängen eine uneingeschränkte Sicht auf die Bühne und die barocke Prachtkulisse gegeben ist.

Die Reihe der Domplatzkonzerte hatte ihren Ursprung im Juli 1996, als die spanische Starsopranistin Montserrat Cabellé zusammen mit der Nordwestdeutschen Philharmonie ein umjubeltes Konzert vor dem Dom gab. 1997 begeisterte dort der Tenor José Carreras sein Publikum. Im Jahr darauf setzte die Stadt Fulda die Konzertreihe mit einem neuen Kooperationspartner fort, der die Konzerte auch für Künstler aus dem Rock-Pop-Bereich öffnete. So konnten Stars wie Joe Cocker (1998), Chris de Burgh (1999 und 2008), Amy Macdonald (2012), Elton John (2014), Deep Purple (2016) oder Sting (2018) für einen Auftritt in Fulda gewonnen werden. Die „Fuldaer Domplatzkonzerte“ haben sich dabei zu einer starken Marke entwickelt, die gleichermaßen für musikalische Qualität wie für besondere Konzerterlebnisse unter freiem Himmel in der „Sternenstadt“ Fulda stehen.  

Fulda, 15.07.2020

Foto: NinaKuhn_komp / Text: Pressestelle Stadt Fulda

In der Nähe von

Unterkünfte in der Nähe von

Alle Unterkünfte anzeigen

Gastronomien in der Nähe von

Alle Gastronomien anzeigen

Freizeitangebote in der Nähe von

Alle Freizeitangebote anzeigen

Einkaufen in der Nähe von

Alle Geschäfte anzeigen