Suchbox

Suche

Kalender

Oktober 2014
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03. 04. 05.
06. 07. 08. 09. 10. 11. 12.
13. 14. 15. 16. 17. 18. 19.
20. 21. 22. 23. 24. 25. 26.
27. 28. 29. 30. 31.
 

Unterkünfte ab 20,00 €

Ferienwohnungen und Pensionen ab 20,00 €.

mehr >>>

Werbung

Anzeige

  Gasthof Zur Linde u. Ferien- Apartmenthaus Rhoensicht

Anzeige
  MTB Rhoen - Internetportal fuer Mountainbiker
Anzeige

  Hotel Ursula - Hallenbad&Wellness in Bad Brueckenau

Anzeige

  Hochrhoentouren - Ihr Spezialist fuer Wandertouren

Anzeige

  Werben auch Sie auf RhönTravel.de.

Anzeige
  Fuldaer Haus
Anzeige
Paddi´s Kfz-Aufbereitung - Kfz-Aufbereitung vom Profi!
Anzeige
Rhönindianer - Onlineshop
Anzeige
Voglers Hofprodukte
Anzeige

  Berggasthof Zur Ebersbug

 

.

Point Alpha - Geisa - Grenzmuseum, Gedenkstätte, Mahnmal

Point Alpha - Haus auf der Grenze

Gedenkstätte Point Alpha bei Geisa

Mahnmal und Grenzmuseum

-



 

Point Alpha - Gedenkstätte & Mahnmal bei Geisa

 

Bis 1990 war der Point Alpha einer der markantesten Beobachtungsstützpunkte der US -Streitkräfte in Europa. Hier galt das Fulda Gap ("Fulda Lücke") als mögliche EInfallschneise des Warschauer Pakts. in Bundesrepublik Deutschland.  Point Alpha - US-Beobachtungsturm

 

Heute ist der Point Alpha eine Gedenkstätte und ein besonderes Mahnnal der Deutschen Geschichte. Hier am Point Alpha wird ein Teil der Historie über den kalten Krieg erlebbar und begreifbar gemacht. Das Gelände des ehemaligen US-Camps Point Alpha, die "Mustergrenze" sowie zwei Dauerausstellungen, lassen viel von den damaligen Geschehnissen erahnen.

 

Der Point Alpha liegt an der Straße zwischen Geisa und Rasdorf. Als Beobachtungspunkt war der Point Alpha gut geeignet, da er sich auf einem Bergzug in 411 Metern befindet. Auch wurde von hier aus der Funkverkehr des "Feindes" abgehört. Der Name Point Alpha entstand, da er der erste von von vier errichteten Beobachtungspunkten war.

 

  Point Alpha - Fahrzeuge

  Point Alpha - Warnschild

 

Dauerausstellung "Haus auf der Grenze"

  Point Alpha - Haus auf der Grenze Das "Haus auf der Grenze" befindet sich direkt auf dem ehemaligen Kolonnenweg (Weg für Patrouillen- und Versorgungsfahrzeuge) der damaligen Grenze zur DDR. Das Haus entstand nachdem sich anfang der 90er Jahre die Bürger gegen die Renautierung des Point Alphas eingesetzt haben und damit auch immer mehr Besucher kamen. Schließlich gelang es dem Hessischen und Thüringischen Förderverein, das "Haus auf der Grenze" zu bauen.

Im "Haus auf der Grenze" befindet sich eine Dauerausstellung. Die Dauerausstellung behandelt das Thema des Grenzregimes der damaligen DDR und der daraus folgenden Probleme der Bewohner an und mit der Grenze.

 

Grenzrekonstruktion am Point Alpha

Zwischen dem ehemaligen US-Beobachtungsposten Point Alpha und dem "Haus auf der Grenze" wurde die DDR Grenzanlagen in den verschiedenen Ausbaustufen rekonstruiert.

 

 

  Point Alpha - Grenzrekonstruktion

  Point Alpha - Kolonnenweg

 

Denkmal am Point Alpha

Das Denkmal für die Opfer der deutschen Teilung und Widervereinigung, wurde am 13. August 2000 aufgestellt.

 

  Point Alpha - Denkmal

 

Führungen am Point Alpha

Es werden verschiedene buchbare Führungen für Gruppen und Schulklassen angeboten.

 

Grenzwanderungen am Point Alpha

Es werden Grenzwanderungen angeboten. Bei der Grenzwanderung sind die Stationen der ehemaligen Deutsch- Deutschen Grenzen zu sehen. (Streckenlänge ca. 10 km, Dauer ca. 3 Stunden)

Auch individuelle Gruppenwanderungen sind möglich.

 

Oeffnungszeiten Point Alpha

Bitte beachten Sie, dass evtl Änderungen auf der Internetseite www.pointalpha.com zu ersehen sind.

April bis Oktober

Taglich von 09:00 - 18:00 Uhr

 

November und März

Täglich von 10:00 - 16:30 Uhr

 

Dezember bis Februar

Dienstag bis Sonntag 10:00 - 16:30 Uhr

 

Kontakt / Lage Point Alpha

Gedenkstätte Point Alpha

Platz der Deutschen Einheit 1
36419 Geisa


 

Tel.: 06651 - 919030

Fax.: 06651- 919031

Mail: service@pointalpha.com

Web: www.pointalpha.com

 

Point Alpha Stiftung

Schloßplatz 4

36419 Geisa

Tel.: 06651 - 919030

Fax.: 06651 - 919031

Mail: stiftung@pointalpha.com

 

Förderverein Point Alpha e.V.

Hummelsberg 1

36169 Geisa

Tel.: 06651 - 919030

Fax.: 06651 - 919031

Mail: foerderverein@pointalpha.com

 

Dieser Artikel wurde bereits 20006 mal angesehen.



.